Fährtenarbeit: Suchen & Apportieren

Kursleitung: Florian Seipl & & Mag. Georg Schmid
Lizenzierte A. Fichtlmeier Hundeschule in Österreich

Der Weg des Vertrauens…

Nasenarbeit und Apportieren mit der erfolgreichen Fichtlmeier-Methode

Nasenarbeit

Bei der Fichtlmeier Methode ist Suchen und Apportieren der Schlüssel für eine ausgeglichene stabile Mensch-Hund-Beziehung. Es ist eine Form der Beschäftigung, Freizeit und den Tagesablauf variabler und spannender zu gestalten. Alle Hundehalter finden hier wertvolle Anregungen, wie sie ihren Hund auf diese Art sinnvoll auslasten können. Von Spiel und Spaß bis hin zu professioneller Sucharbeit.

Auch der interessierte Jagdhundehalter findet hervorragende Anleitungen, wie er bei seinen vierbeinigen Gefährten freudiges und zuverlässiges „Bringen“ erreicht. Zudem wird bei den Kursen der reichhaltige Erfahrungsschatz aus seiner Arbeit als Fachreferent für Rettungshundearbeit mit einfließen. Hier bietet besonders seine Herangehensweisen an die Fährtenarbeit und das Verweisen selbst dem erfahrensten Hundebesitzer interessante Ansätze.

  • Was Sie über Hunde wissen sollten
  • Schritt für Schritt zum Apportieren
  • Steadiness schafft innere Ruhe
  • Mit Gesten geht alles besser
  • Fährten- und Spurensuche
  • Talente umlenken

Im Hundepark der Dog-City wird ein qualitativ hochwertiges, fortlaufendes Kursprogramm, mit wöchentlichem Einstieg angeboten. Vereinbaren Sie ein kostenloses Vorabgespräch mit unseren lizenzierten Trainern. Sie werden sehen vieles ist möglich, da Ihr Hund über seine angeborenen Fähigkeiten beschäftigt wird und dadurch ruhiger, zufriedener und ausgeglichener wird.

Apportieren

Infos unter: Florian Seipl Tel. 0650 / 723 82 19 E-Mail: florian.seipl@gmx.at
& Mag. Georg Schmid Tel. 0650 / 280 48 60 E-Mail: mail@hundeschule-schmid.at

Vorstellung: Anton Fichtlmeier

Anton Fichtelmeier

Anton Fichtlmeier leitet seit Jahrzehnten seine Hundeschule am Starnberger See. Seine Bücher, DVD und Leitschriften sind am internationalen Büchermarkt vertreten. Sie sind eine Quelle an wertvollem Wissen. Sein Grundsatz: „Vorbeugen ist besser als Therapieren“. Fichtlmeiers Grunderziehung wurde so zu einer von zahlreichen Trainern und Hundebesitzern eingesetzt Methode und vermittelt eine optimale Ausbildungsgrundlage für den Familien-, Jagd- oder Rettungshund.

Buchtipp:
Anton Fichtlmeier

Buchtipp

Suchen und Apportieren

Kosmos Verlag

Ein Hund braucht von Anfang an Zuwendung, Vertrauen und eine klare Orientierung in der für ihn fremden Menschenwelt. Hier setzt Anton Fichtlmeiers Lehrmethode an: „Ja“ oder „Nein“, „Richtig“ oder „Falsch“ sind eindeutige Signale für jeden Hund. Mit Hilfe dieses binären Systems können Sie von Anfang an in einen engen kommunikativen Kontakt treten und er wird Ihnen fast von selbst überall hin folgen. Platz, Leinenführigkeit und sogar erstes Apportieren sind dann keine Herausforderungen mehr, sondern Selbstverständlichkeiten, die freudig ausgeführt werden.

Apportieren

Schnupperstunde anfragen